Titel Testimonial

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

„Du arbeitest beim Radio? Kann ich dich da hören?“ oder „Komm ich mit dem Radiointerview jetzt ins Fernsehen?!“ habe ich öfter schon mal gehört. Viele wissen einfach nicht was es bedeutet, mit der Stimme zu arbeiten. Und was an Vorarbeit dahintersteckt. Woher auch?

Aufnahmen sind ein Teil des Joballtags – aber eben nicht alles. Die meisten Wörter, die von mir aus in die Welt rausgehen, sind nicht nur selbst gesprochen. Sondern vorab ausgewählt, recherchiert, getextet und technisch umgesetzt. Also: Ja, ich bin auch im Radio zu Hören. Und: Dass ein Radiointerview nur dann ins TV kommt, wenn Bilder mit dabei sind, versteht sich von selbst. Und genauso selbstverständlich ist es, dass die Arbeit mit der Stimme mehr ist als „nur quatschen“.